Meldung vom 15.07.2016

Unterstützung für Kinder-Sportschule KiSS

Thüga Energie auch 2016 wieder Sponsor des Stadtturnvereins Singen e. V.

Eine gesunde körperliche Entwicklung ist für Kinder enorm wichtig und verdient deshalb die bestmögliche Förderung. Dieses Ziel hat sich die Kindersportschule, kurz KiSS, des Stadtturnvereins Singen gesetzt und bietet kleinen Sportlern ein ganzheitliches Ausbildungsprogramm. Unterstützt wird die Kindersportschule dabei unter anderem von der Thüga Energie, die das Engagement des Vereins auch in diesem Jahr wieder mit einem Sponsoringbetrag honoriert.

„Viele Kinder bewegen sich heutzutage viel zu wenig, dabei wirkt sich Sport sowohl positiv auf ihr Sozialverhalten als auch auf die Entwicklung ihrer koordinativen Fähigkeiten aus“, erklärt Axel Leitenmair, Diplom-Sportlehrer und Geschäftsstellen-Leiter von KiSS. „Darum steht unser Konzept unter dem Motto ‚Früh beginnen‘, und zwar ohne eine zu frühe einseitige Spezialisierung.“ Grundidee des KiSS-Programms ist vielmehr, Kindern zwischen 4 und 10 Jahren in kleinen, altersgerechten Gruppen von bis zu 15 Kindern eine altersgemäße Grundausbildung in verschiedenen Sportarten zu vermitteln und durch gezieltes Training auch Haltungs- und Koordinationsschwächen abzubauen.

Dabei können die kleinen Sportler automatisch verschiedenste Sportarten wie z. B. Handball, Basketball, Leichtathletik, Geräteturnen, Tennis oder Badminton ausprobieren und so herausfinden, auf welche davon sie sich später vielleicht einmal konzentrieren wollen. Ergänzt wird das Angebot durch Kurse zur Wassergewöhnung und zum Erlernen der Grundformen des Schwimmens.

Aktuell nutzen rund 100 Kinder die Kurse, die von hauptamtlichen Diplom-Sportlehrern und qualifizierten Lehrkräften nach dem einheitlichen KiSS-Rahmenlehrplan geleitet werden.

Weitere Infos zur Kindersportschule sttv-singen.de/abteilungen/kindersportschule-kiss