Meldung vom 03.05.2017

Thüga Energie unterstützt Pfahlbau-Marathon in Uhldingen-Mühlhofen

Die Thüga Energie unterstützt auch in diesem Jahr den Pfalbau-Marathon in Uhldingen-Mühlhofen – einen der schönsten Naturläufe in der Bodenseeregion.

Einer der schönsten Naturläufe in der Bodenseeregion

Am 6. Mai 2017 ist es wieder soweit: Dann fällt der Startschuss zum 12. Uhldinger Pfahlbau Marathon, der als einer der schönsten Naturläufe am Bodensee gilt. Unterstützt wird die Veranstaltung wieder vom regionalen Energieversorger Thüga Energie. 

Über 800 Läufer und Läuferinnen werden sich treffen, um am „Lauf durchs Paradies“, wie die Veranstaltung auch gerne genannt wird, teilzunehmen. Treffpunkt ist der Hafenbereich (Start/Ziel) in Unteruhldingen. Von hier starten die Läufer und Läuferinnen die 21 Kilometer lange Halbmarathonstrecke, welche die Teilnehmer durch das Pfahlbaumuseum, über Feldwege zum Schloss Salem und durch das Schlossgelände, über den Prälatenweg zum Affenberg, vorbei an der Basilika Birnau und durch das Naturschutzgebiet wieder zurück an den Hafen in Unteruhldingen führt. 

Weitere Disziplinen sind der Pfahlbau 10er oder der Pfahlbau 4er. Für Nordic Walking-Freunde wurde eine Rundstrecke mit insgesamt 9 Kilometern Länge eingerichtet. Für die Jüngsten von 6 bis 15 Jahren bietet der Kids Run ein tolles sportliches Erlebnis.

Neben dem sportlichen Anreiz wird auch einiges für die Zuschauer geboten: Stände rund um das Thema Gesundheit und Sport. Aber auch für Essen und Trinken ist gesorgt. Der FAN BUS bringt die Zuschauer direkt nach dem Start zum Schloss Salem, wo sie die Läuferinnen und Läufer bei ihrem Lauf durch die Schlossanlage direkt anfeuern können. 

Die Thüga Energie hat dieses sportliche Großereignis auch bereits in den vergangenen Jahren unterstützt. „Wir sind als Erdgasversorger in Uhldingen-Mühlhofen ein Teil der Region. Da ist es für uns selbstverständlich, dass wir uns auch vor Ort engagieren und Veranstaltungen und Institutionen aus den Bereichen Sport, Kultur und Soziales unterstützen“, sagt Karl Mohr, Regiocenter-Leiter der Thüga Energie. 

Die Thüga Energie wünscht allen Athleten viel Erfolg und Spaß -und dem Publikum einen unterhaltsamen Tag in spannender Wettkampf-Atmosphäre. 

Weitere Informationen unter www.pfahlbaumarathon.de