Meldung vom 19.12.2016

Thüga Energie spendet für Kinderchancen Singen e.V.

Mirja Zahirovic (Leiterin Kindergarten St. Nikolaus), Karl Mohr (Thüga Energie), Wolfgang Heintschel (Kinderchancen) und Melissa Heizmann (Thüga Energie) beobachten den bunten aber geordneten Rummel beim gemeinsamen gesunden Frühstück.

Frühstücksfinanzierung für Singener Kindereinrichtungen

Ein gutes Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages – besonders für Kinder. Aus diesem Grund finanziert der Verein Kinderchancen Singen e.V. eine gesunde Mahlzeit für die Frühstückspause  von Singener Grundschulen und Kindergärten. Die Spende der Thüga Energie wird für das Frühstück der Kindergärten St. Nikolaus und St. Michael verwendet.

Wolfgang Heintschel, 1. Vorsitzender des Vereins Kinderchancen Singen e.V., zeigt sich beim Treffen mit Karl Mohr, Regiocenterleiter der Thüga Energie und Melissa Heizmann, Marketing Regiocenter, im Kindergarten St. Nikolaus erfreut: „Ich finde es toll, wenn regionale Unternehmen auch regional Verantwortung übernehmen und sich für soziale Projekte engagieren.“ Er betont, wie wichtig das gemeinsame Essen für Kindergarten- und Grundschulkinder sei. Aus den unterschiedlichsten Gründen können Eltern ihrem Nachwuchs nicht immer ein gesundes und ausgewogenes Pausenbrot  ermöglichen. Mit dem Projekt wolle man Kindern - unabhängig vom Einkommen der Eltern - Entwicklungschancen und Perspektiven aufzeigen. „Mit einem Hungergefühl kann man sich schlecht konzentrieren und demzufolge schlecht lernen“, so Heintschel. „Ein gemeinsames Frühstück eröffnet Lern- und Entwicklungschancen und hebt gleichzeitig das Gemeinschaftsgefühl und den Wert des gemeinsamen Essens hervor.“ Karl Mohr von der Thüga Energie ergänzt:„ Als regionaler Energieversorger ist es uns wichtig, vor Ort aktiv zu sein und soziale Aktionen wie diese zu unterstützen.“

Mehr Infos unter: www.kinderchancen-singen.de