Meldung vom 27.10.2017

Thüga Energie setzt Akzente mit Weitsicht

Die Thüga Energie stattete rund 30 Erstklässler der Grundschule in Meckenheim mit Warnwesten aus. Auf dem Bild v. li.: Birgit Molitor und Angela Wahl von der Thüga Energie, die Schüler/innen der Klasse 1 der Grundschule Meckenheim und im Hintergrund Schulleiter Sebastian Forell.

Erstklässler der Grundschule Meckenheim erhielten Warnwesten für mehr Sicherheit auf dem Schulweg

Zum Start in die dunkle Jahreszeit stattete die Thüga Energie rund 30 Erstklässler der Grundschule Meckenheim mit Warnwesten aus. „Die neuen Sicherheitswesten werden einfach über der Kleidung getragen, sie sehen toll aus und die Kleinen werden dadurch auch bei Dunkelheit schon auf große Distanz deutlich gesehen“, erklären Birgit Molitor und Angela Wahl von der Thüga Energie. 

Die neue reflektierende Kleidung ließ auch Kinderaugen leuchten. „Kinder sind im Straßenverkehr einfach sicherer, wenn sie sichtbar sind. Die Warnwesten sind eine tolle Sache, die sich – im zweifachen Sinne - sehen lässt.“, freute sich Schulleiter Sebastian Forell.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen X