Meldung vom 30.07.2019

Im persönlichen Dialog auch über die räumliche Distanz

Mit der Erweiterung auf Energie-Dienstleistungen wird die Videoberatung der VR Bank Südpfalz vielseitiger. Der interaktive Kundenservice der Thüga Energie wurde in der VR-Bank-Filiale Gommersheim gestartet. Auf dem Bild von links: Clifford Jordan, Mitglied des Vorstands der VR Bank Südpfalz, der Gommersheimer Bürgermeister Lothar Anton, Eberhard Frankmann, erster Beigeordneter der VG Edenkoben, Christoph Ochs, Vorstandsvorsitzender der VR Bank Südpfalz, Thüga-Energie-Geschäftsführer Dr. Markus Spitz und Regiocenter-Leiter Sebastian Körner von der Thüga Energie.

Thüga Energie bietet interaktiven Kundenservice an 25 Standorten in der Südpfalz

Wie die Digitalisierung zur besseren Anbindung des ländlichen Raumes genutzt werden kann, zeigt die Thüga Energie. Der regionale Energieversorger setzt in der Kundenberatung Videokabinen ein. Darüber können sich Kunden und Berater persönlich rund um die Erdgasversorgung austauschen – ohne lange Anfahrtswege und zu erweiterten, durchgängigen Öffnungszeiten. In Gommersheim erfolgte jetzt der Startschuss für den Rollout. 

Für den neuen Vor-Ort-Service kooperiert die Thüga Energie mit der VR Bank Südpfalz eG. Diese bietet die Videoberatung in 25 ihrer Filialen an und hat dafür interaktive Serviceräume eingerichtet. Wenn ein Kunde den geschützten Raum betritt, wird die Videoübertragung mittels Lichtschranke gestartet. Ein persönlicher Ansprechpartner ist sofort auf dem Bildschirm zu sehen. Es erfolgt eine Weiterleitung an den Kundenservice der Thüga Energie. Im Anschluss kann der Kunde sein Anliegen ohne Anmeldung vortragen und erhält in Echtzeit kompetente Antworten. Über eine zusätzliche Kamera können mitgebrachte Schriftstücke gezeigt und Fragen dazu gestellt werden. Damit unterscheidet sich die Beratung nur minimal von der in einem normalen Kundencenter. 

Uneingeschränktes Beratungsangebot sichern

„Die Videoberatung ist eine sinnvolle Ergänzung zum bestehenden Angebot per Telefon und in den Kundencentern“, erklärt Dr. Markus Spitz, Geschäftsführer der Thüga Energie. Über die Information zur Erdgasversorgung hinaus möchte die Thüga Energie auch ganz bewusst Bauherren und Modernisierer ansprechen, die Informationen zum Thema Photovoltaik-Nutzung, Heizungsmodernisierung, Energieausweise und Energieberatung anfordern können. „Auf diese Weise garantieren wir als etablierter Energieversorger auch den Kunden einen umfassenden Service, die nicht in der Nähe unseres Kundencenters wohnen“, so Dr. Spitz. 

Gebiete mit ländlicher Struktur gewinnen

Begrüßt wird das Angebot vom Bürgermeister der Gemeinde Gommersheim, Lothar Anton, und dem ersten Beigeordneten der Verbandsgemeinde Edenkoben, Eberhard Frankmann. Für sie bietet es vor allem eine Erleichterung im Alltag der Bürgerinnen und Bürger und eine Aufwertung des ländlichen Raums. 

Und auch Christoph Ochs, Vorstandsvorsitzender der VR Bank Südpfalz eG, freut sich über die Zusammenarbeit: „Indem wir uns als regionale, starke Partner zusammentun, schaffen wir einen Mehrwert für die Menschen hier. Wir zeigen soziale Verantwortung und helfen, die Attraktivität der ländlichen Regionen für die Menschen zu erhalten“. Derzeit werden nach Angaben der VR Bank Südpfalz in den 25 Filialen, die mit dem System ausgestattet sind, durchschnittlich 800 bis 1000 Gespräche pro Woche per Videoberatung geführt. Eine Zahl, die nun weiter steigen soll. 

Dass das System der VR-Bank auch für die Thüga-Energie funktioniert, hat der Energieversorger bereits im baden-württembergischen Pfullendorf getestet. Dort führte er den neuen Service vor einem Jahr erfolgreich als Partner der lokalen Volksbank ein. 

Die VR-Bank-Filialen, in denen die Thüga Energie die Videoberatung anbietet, sind mit einem Aufsteller am Eingang gekennzeichnet. Der innovative Service steht den Kunden von Montag bis Freitag zwischen 9 und 18 Uhr zur Verfügung.

Liste der Filialen der VR Bank Südpfalz mit Videoberatung von der Thüga Energie

Impressionen
Eberhard Frankmann, Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Edenkoben, probierte den neuen Thüga-Service gleich mal im Gespräch mit einer Mitarbeiterin aus.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen X