Meldung vom 28.04.2016

Gästehaus Wagner in Bodman-Ludwigshafen setzt auf Sonnenstrom

Adelheid Wagner realisierte gemeinsam mit der Thüga Energie eine Photovoltaikanlage für ihr Gästehaus in Bodman-Ludwigshafen. Vertriebsleiter Karl Mohr freut sich mit ihr über das gelungene Projekt. Zukünftig produziert die Anlage umweltfreundlichen Sonnenstrom.

Mit Thüga Energie eigene Photovoltaikanlage realisiert

Die ruhige Lage direkt am See macht das Gästehaus Wagner in Bodman-Ludwigshafen zu einem beliebten Rückzugsort. Gäste können die Landschaft und Umgebung noch dazu kostenlos mit dem Fahrrad oder Ruderboot erkunden. Natur pur gibt es im Gästehaus nun auch aus der Steckdose. Gemeinsam mit der Thüga Energie hat Adelheid Wagner eine eigene Photovoltaikanlage geplant, die seit kurzem die fünf Gästezimmer und den Rest des Hauses mit Sonnenstrom versorgt. 

Adelheid Wagner, die das Gästehaus im Jahr 1980 von ihrer Mutter übernommen hat, hat sich für eine umfassende energetische Sanierung entschieden. Neben einem neuen Heizkessel sowie der Erneuerung des Daches gehört dazu auch die 27 m² große Photovoltaikanlage. Diese wird künftig rund 4.400 Kilowattstunden Strom pro Jahr produzieren, der sowohl selbst genutzt, als auch ins Stromnetz eingespeist wird. 

Bei der Gesamtinvestition von rund 7.600 Euro für die Photovoltaikanlage profitierte Adelheid Wagner von einem Einführungsrabatt von 10 % der Thüga Energie und realisierte das Projekt gemeinsam mit dem Energieversorger und einem lokalen Elektroinstallationsbetrieb. „Die Zusammenarbeit aller Beteiligten hat reibungslos funktioniert“, betont die Besitzerin des Gästehauses. Auch Karl Mohr, Vertriebsleiter der Thüga Energie, freut sich über das gelungene Projekt: „Mit der PV-Anlage für das Gästehaus Wagner konnten wir den Ausbau erneuerbarer Energien wieder einen Schritt voranbringen.“ 

Wer auch gerne Sonnenstrom nutzen möchte, findet unter thuega-energie.de/sonnenstrom weitere Infos. Mit dem Solar-Schnellcheck lassen sich mit wenigen Klicks die persönlichen Vorteile berechnen, bevor es an die konkrete Planung mit dem Online-Planungsportal geht.

Mit Photovoltaik das Erneuerbare-Wärme-Gesetz erfüllen

Beim Austausch einer alten Heizungsanlage müssen 15 Prozent des Wärmebedarfs durch erneuerbare Energien gedeckt werden. Geregelt ist dies für Baden-Württemberg im Erneuerbare-Wärme-Gesetz (EWärmeG). Mit einer Photovoltaikanlage können Hausbesitzer diese Anforderung einfach erfüllen, auch eine Kombination mit anderen Maßnahmen ist möglich. Die Thüga Energie berät Sie gerne.