Meldung vom 19.03.2018

Bis zu 800 Euro Prämie für eine neue Heizung

bis 31. Oktober 2018

Thüga Energie beteiligt sich an Raustausch-Wochen

Seit dem 1. März 2018 laufen in Rheinland-Pfalz wieder die „Raustausch-Wochen“. Auch die Thüga Energie ist dabei. „Alte Heizungsanlagen sind oft ineffizient und kosten damit unnötig Geld und Energie“, erklärt Rüdiger Froely von der Thüga Energie. Ein Austausch lohnt sich und wird mit den Raustausch-Wochen noch attraktiver. Bei der Aktion wird der Umstieg von Heizöl oder einem anderen Energieträger auf Erdgas mit bis zu 800 Euro belohnt. Den Raustausch-Wochen-Bonus gibt es bis 31. Oktober 2018. 

„Mit einer neuen Erdgas-Heizung können Hausbesitzer viel Energie sparen, die Umwelt schonen und ihre Heizkosten reduzieren“, informiert Energieberater Froely.  Die Raustausch-Wochen sollen Eigentümer für das Thema Heizungsmodernisierung sensibilisieren. „In vielen Kellern in Rheinland-Pfalz schlummert ein großes Einsparpotenzial, auf das wir aufmerksam machen wollen“, so Froely und ergänzt: „Moderne Erdgas-Brennwertheizungen mit Wirkungsgraden von bis zu 98 Prozent sind deutlich energiesparender und gehören zu den effizientesten und günstigsten Heiztechnologien. Sie sind bis zu 30 Prozent sparsamer als Altgeräte“. Außerdem ist Erdgas besonders sauber: Unter den fossilen Brennstoffen ist es der mit den geringsten CO2-Emissionen. Über ein Leitungssystem kommt es direkt und zuverlässig ins Haus. Öltanks oder ein Pelletlager sind überflüssig, wodurch mehr Platz bleibt für den Hobbykeller, die Sauna oder einen anderen lang gehegten Traum. Millionen Eigentümer sind bereits überzeugt, denn sowohl im Neubau als auch im Bestand ist Erdgas die Heizenergie Nummer 1. Fast jede zweite Wohnung in Deutschland wird mit Erdgas beheizt. 

Jetzt bis zu 800 Euro Förderung mitnehmen!

Die Entscheidung für eine neue Erdgasheizung lohnt sich auch wegen der vergleichsweise günstigen Investitionskosten. Bei den aktuellen Raustausch-Wochen sind sie dank Zuschuss noch geringer. Die Hersteller zahlen 200 Euro Prämie für die neue Erdgasheizung. Die Thüga Energie legt bei einem Wechsel von einem anderen Energieträge wie z.B. Öl oder Kohle zusätzlich bis zu 500 Euro oben drauf. Stromkunden der Thüga Energie erhalten noch einmal 100 Euro, sodass insgesamt maximal 800 Euro Förderung möglich sind. Die Förderbedingungen finden Sie hier.

Zusätzlich von staatlichen Förderprogramme profitieren!

Darüber hinaus machen die Förderprogramme der Bundesregierung den Heizungstausch attraktiv, denn im Rahmen der KfW-Programme profitieren Modernisierer zusätzlich von einer staatlichen Förderung. 

Die „Raustausch-Wochen“ finden bereits zum zweiten Mal statt. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr macht die Thüga Energie auch bei der Neuauflage mit und unterstützt erneut Hausbesitzer in der Region bei der Modernisierung alter und ineffizienter Heizkessel. Im vergangenen Jahr wurden im Rahmen der Aktion, die in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland durchgeführt wurde, insgesamt 4.200 alte Heizungsanlagen ausgetauscht. Dieses Jahr wurde die Kampagne auch auf Brandenburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen ausgeweitet. 

Informieren können sich Interessierte unter www.erdgas.info/raustauschen  oder direkt bei Rüdiger Froely von der Thüga Energie, Telefon-Nr. 06235 4903-1180. Der Energieberater berät auch zu weiteren staatlichen Zuschüssen.

Impressionen
Rüdiger Froely, Energieberater bei der Thüga Energie, empfiehlt den Austausch veralteter Heizungsanlagen. Im Rahmen der Raustausch-Wochen gibt es für Kunden der Thüga Energie bis zu 800 Euro Förderung.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen X