Meldung vom 04.05.2017

Beim Lauffieber in Bad Waldsee steht der Spaß am Sport im Vordergrund

Die Thüga Energie ist langjähriger Partner des Lauffiebers Bad Waldsee und geht auch in diesem Jahr wieder mit einem eigenen Laufteam an den Start, um das aktuelle Hilfsprojekt zu unterstützen.

Die Thüga Energie geht am 20. Mai 2017 mit eigenem Laufteam an den Start

Am 20. Mai werden sich Sportbegeisterte in Bad Waldsee wieder mit dem Lauffieber „infizieren“. Mit dabei ist auch die Thüga Energie, die bereits zum fünften Mal mit einem eigenen Laufteam an den Start geht und wieder auf vordere Plätze beim Altstadtlauf hofft.

Die Thüga Energie will möglichst so viele Läufer wie noch nie im Thüga-Trikot auf die Strecke schicken. Gründe dafür gibt es mehrere. Als einer der Hauptsponsoren hofft der regionale Energieversorger auf ein tolles Event, das weit über die Grenzen Bad Waldsees hinaus für Aufmerksamkeit sorgt. Zum anderen übernimmt der Strom- und Erdgasversorger für sein Laufteam die Anmeldegebühr und spendet pro Läufer zusätzlich 3 Euro für das diesjährige Hilfsprojekt. „Je mehr Menschen mitmachen, umso größer ist schließlich auch unser Beitrag und umso mehr Geld kann für den Kinderschutzbund Bad Waldsee gesammelt werden“, so Regiocenter-Leiter Marcus Mohr.

Seit Jahrzehnten zeigt die Thüga Energie in der Region Präsenz. Das gilt für persönlichen Service rund um Energie ebenso wie für die Unterstützung von Vereinen bei der Kinder- und Jugendarbeit. „Wir bringen nicht nur Strom und Erdgas zu günstigen Preisen in die Region“, macht Marcus Mohr deutlich, „Energie steckt auch im Vereinsleben und den vielen Veranstaltungen, die wir mit solchen Aktionen gerne stärken.“

Weitere Infos www. badwaldseer-lauffieber.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen X